Hier findet ihr die Geschichte des Pegelclubs von seinem Gründungsjahr 2004 bis zum heutigen Datum.

Jahr 2019

Im Jahr 2019 wurde festgelegt, dass wir die nächste Kegeltour wieder in den Westerwald machen. Da Haus wurde gebucht, aber diesmal ist es eine andere Lokalität als die Jahre 2016 und 2018.

Auch wurden dieses Jahr zum ersten Mal neue Kegeltrikots bestellt, statt der üblichen Polo T-Shirts.

Jahr 2018

Und nun ist auch unsere viere Kegeltour absolviert. Es war wie 2016 dasselbe Haus im schönen Westerwald. Einen ausführlichen Bericht findet ihr in der entsprechen Rubik. Mal sehen was für Aktionen nächstes Jahr so auf dem Programm stehen.

Jahr 2017

Das Jahr 2017 startet wir das Jahr 2016 endet, mit einer Geburt von unseren Doktoren Sylvia und Bernd. Clara Marie ist am 23.02. zur Welt gekommen und verstärkt den Pegelclub-Kinder-Club.

Des Weiteren gibt es weitere Neuigkeiten. Nach gut vier Jahren, haben sich am 17.06 unsere Gastwirte Karin und Willi in dem wohlverstandenen Ruhestand verabschiedet. Am 12.08.2017 war das erste Kegeln mit unseren neuen "Chef's" und wir müssen uns wohl nicht beschweren.

Und zu Mitte des Jahres kam dann auch noch mit Leo (08.08.) ein weiteres Mitglied dazu.

Jahr 2016

Das Jahr 2016 stand wieder unter dem Stern einer Kegeltour. Der Bericht hierzu findet ihr in der entsprechenden Rubrik. Einen Dank geht noch an Sylvia, die diesmal den Bericht verfasst hat.

Das Besondere an dieser Kegeltour war, dass leider nur zehn unsere vierzehn Mitglieder dabei sein konnten, da die anderen zwei Pärchen sich auf Nachwuchs einstellten.

Claudio wurde am 23.09.16 geboren und erweitert den Nachwuchs-Pegelclub.

Jahr 2015

So nun ist es passiert, der zweite Sohn von Mareike und Ingo ist am 21. Februar 2015 um 11:34 geboren. Es geht allen gut. Herzlich willkommen kleiner Erdenbürger Timo.

Und die Mitgliederanzahl hat sich zum Ende des Jahres nochmal geändert. Aus 12 Mitglieder machten wir 14.Mitglieder. Tim und Kerstin, Mitglieder eines anderen Kegelclubs, welcher sich aufgelöst hat, haben durch Suche im Internet unsere Homepage gefunden und sich dann mit einem netten Brief bei uns beworben. Nach ein paar Teilnahmen als Gäste hat der Pegelclub sich am 07.11.2015 einstimmig entschieden, die beiden aufzunehmen. Ab dem 05.12.2015 zählen Sie offiziell als Mitglieder des Pegelclubs.

Jahr 2014

Nun haben wir auch unsere dritte Kegeltour in den Westerwald gut überstanden. Einen Bericht findet ihr wie immer in der entsprechenden Rubik. Außerdem gibt es weitere freudige Nachrichten. Das erste Elternpaar in unserem Kegelclub wird zum zweiten Mal Mama & Papa. Und es sind, Mareike und Ingo.

Jahr 2013

Nach gut 3 ½ Jahren müssten wir unsere Kegelbahn im Heideblümchen leider verlassen. Das Heideblümchen schließt und wir waren leider gezwungen und ein neues Heim zu suchen. Auf diesem Wege möchte sich der Pegelclub nochmal von Team des Heideblümchens für die tollen Jahre bedanken, der Abschied fiel uns extrem schwer.

So machte sich eine Truppe von Mitglieder auf die Suche nach einer neuen Kegelbahn auf. Und Sie hatten Glück. Ab dem 5.01.2013 ist der Pegelclub nun alle 4 Wochen im Haus Grieger. Wir freuen uns.

Der nächste Nachwuchs im Pegelclub steht an. Mareike und Ingo sind die glücklichen Eltern. Der kleine Jannes ist am 15.01.2013 um 6:44 geboren.

Und auch das dritte Pärchen erwartet nun Nachwuchs. Anja und Markus wurden am 31.10.2013 Eltern von Jana, welche um 00:29 geboren wurde.

Jahr 2012

Das Jahr 2012 beginnt mit einer Vergrößerung des Pegelclubs. Bernd ist nun unser zwölftes Mitglied.

Auch in diesem Jahr fand die zweite Kegeltour statt. Vom 11.05 bis zum 14.05. war der Kegelclub in Noordwijk (NL) und hat ein paar schöne Tage vorbracht. Natürlich ist der entsprechende Bericht in der bekannten Rubik zu finden.

Jahr 2011

Nach Sven und Tina gaben sich am 18.März Anja und Markus standesamtlich das Ja-Wort und einen Tag später, am 19. März 2011 wurde die kirchliche Hochzeit gefeiert.

Im selben Jahr trat Mareike dem Pegelclub als elftes Mitglied bei.

Jahr 2010

Nach gut 6 Jahren, ist es endlich passiert, dass die ersten Mitglieder (Sven und Tina) sich das Ja-Wort geben und wir vom Pegelclub wünschen euch für eure Zukunft alles Gute. Und auch diese beiden Mitglieder sorgen dafür, dass der erste Nachwuchs ansteht.
Am 16.08.2010 ist Ihr Sohn Philipp geboren.

Jahr 2009

Nach 1 ½ Jahren wechselt man erneut die Lokalität. Diese ist wohl darauf zurückzuführen, dass es doch Probleme mit der Bedingung gab. Diese müssen hier nicht erörtert werden, aber jedes Mitglied kennt Sie noch gut.

Am 08.08.2009 (fast hätte es wieder gepasst :-) ) waren wir das erste Mal auf der Kegelbahn in der Kneipe „Heideblümchen“. Wir hoffen, dass wir nun dort mehrere Jahre verbringen werden, nicht nur, weil der Korn-Cola 1,50 € kostet. :-)

Und im September ging es endlich, nach einer Durstzeit von genau 5 Jahren auf unsere erste Kegeltour. Einen ausführlichen Bericht findet ihr unter der Rubrik Kegeltour & Aktionen.

Ende des Jahres trat dann Tina dem Pegelclub bei, sodass wir aus Ende 2009 wieder aus zehn festen Mitgliedern bestehen.

Jahr 2008

Der Pegelclub wechselte aufgrund nicht mehr bekannten Gründen auf eine neue Kegelbahn. Man entschied sich für die Kegelbahn in der Kneipe „Haus Hampel“ in Sterkrade.

Auch waren die Jahre 2007-2008 gekennzeichneten, dass einige Gründungsmitglieder den Club verlassen.

Jahr 2004
Der Pegelclub wurde relativ zum Anfang des Jahres 2004 gegründet. Er entstand aus der Laune einiger Freunde, die Spaß am Kegeln hatten und sich regelmäßig treffen wollten. So wurde der Samstagabend, im Abstand von 4 Wochen ausgemacht, um in der Zeit von 20 bis 24 Uhr eine ruhige Kugel zu schieben. Der erste Kegelabend war der 04.04.2004, was für ein prachtvolles Datum für den Beginn eines Kegelclubs.

Zu den Gründungsmitgliedern dieses Kegelclubs, der den Namen „Pegelclub“ tragen sollte, gehörten: Vicky, Denny, Kerstin, Becky, Steffi, Sylvia und Anja. Zwei Kegelabende später traten Alexandra und Markus dem Pegelclub bei.

Die ersten Jahre des Pegelclubs verbrachte man auf der Kegelbahn im Restaurant „Am Ruderhaus“ in Oberhausen.